Home
Ferienhaus am See
Blockhaus am See
Ihr Ferienort
Freizeit
Angeln
Natur erleben
Sport und Wellness
Spaß für Groß und Klein
Ein bisschen Kultur
Tagesausflüge
Gastronomie
Preise und Belegung
Anfahrt und Kontakt
Bildergalerien
Gästebuch




Angeln Sie sich Ihr Abendbrot doch einfach mal selbst! Unser Steg bietet viel Platz für jegliche Ausrüstung und 2 Bänke für Angler mit Ausdauer.  In Brandenburg ist das Friedfischangeln dank einer Verordnung von 2006 auch ohne Fischereischein erlaubt. So können auch Einsteiger und Gelegenheits-angler am Oberuckersee ihr Glück versuchen. Auf jeden Fall benötigen Sie aber einen Touristenangel-schein, den Sie im Fischereibetrieb in Prenzlau bekommen (03984-875). Wenn Sie bereits im Besitz eines gültigen Fischerei-scheines sind, brauchen Sie nur noch eine Angelkarte, die Sie direkt bei uns erhalten. 





Im Ober- und Unteruckersee findet man Hecht, Zander, Aal, Barsch und diverse Friedfische. Karpfen sind relativ wenig vorhanden, es wurden jedoch schon Exemplare aus alten DDR-Beständen gefangen, welche die 15kg-Marke überschritten haben.

Über Schonzeiten und Mindestgrößen der Fische, sowie die richtige Angel-ausrüstung und weitere Richtlinien zum Angeln informieren Sie sich bitte beim  „Landesanglerverband Brandenburg e. V.“ unter(http://www.lav-bdg.de/) oder im Informationsportal des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zur „Fischerei in Deutschland“

(http://www.portal-fischerei.de/).




Zu jeder Ferienwohnung gibt es auch ein  Ruderboot zur kostenlosen             Nutzung. Wenn Sie gerne etwas weiter mit dem Boot rausfahren möchten, können Sie auch einen Elektromotor dazu mieten. Da das Befahren des Sees mit einem Motorboot einer Sondergenehmigung bedarf, gibt es nur einen  Motor für beide Ferienwohnungen. Es empfiehlt sich daher rechtzeitig Bescheid zu geben, wenn Sie den Motor mieten möchten.  

Dem Anglerglück sollte hier nun also nichts mehr entgegen stehen,  wir wünschen jedenfalls „Petri Heil!“